Unsere Kunden sagen: „Qualität kommt aus Thüringen“

Die Jahn GmbH ist ein Inhaber geführtes, mittelständisches Unternehmen in der 2. Generation. Unsere Fertigungsstandorte befinden sich in Thüringen, im Herzen Deutschlands. Mit innovativen Fertigungstechniken, motivierten Mitarbeitern, kurzen Reaktionszeiten und hoher Qualität sind wir ein zuverlässiger Partner für namhafte Großhändler aus dem Bereich orthopädischer Hilfsmittel.

Gegründet wurde die Jahn GmbH im Jahre 1993 durch Dieter Jahn, damals noch unter der Firmierung KSK GmbH (Kleinserien für´s Sanitätshaus aus Königsee ).

Verschaffen Sie sich einen Überblick unseres Werdegangs:

Mai 1993
wurde die damals als KSK GmbH (Kleinserien für´s Sanitätshaus aus Königsee) durch den Geschäftsführer Dieter Jahn mit einer Belegschaftzahl von 3 Personen gegründet. Die Produktion erfolgte zu diesem Zeitpunkt in gemieteten Räumen.

Oktober 1996
wurde aus Platzgründen ein leerstehendes Gebäude im benachbarten Dörnfeld mit ca. 300 qm gekauft und renoviert. Im selben Jahr wurde die KSK GmbH in Jahn GmbH, Bandagen aus Königsee, umbenannt. Zum Zeitpunkt des Umzuges in die ersten eigenen Räume war die Beschäftigtenzahl auf 5 Mitarbeiter gewachsen.
Durch die rasant steigende Anzahl der Aufträge stieg die Belegschaftzahl bis Januar 2002 auf 17 Mitarbeiter an. Das stetige Wachstum machte nicht nur die Planung sondern auch die Umsetzung eines neuen und größeren Gebäudes notwendig.

August 2001
wurde dann mit dem Bau des neuen Firmensitzes in Königsee begonnen. Nach einer Bauzeit von nur 10 Monaten konnte das neue Gebäude bezogen werden.

Oktober 2007
Die Nachfolge wurde geregelt. Frau Janet Jahn, Tochter des Firmengründers Dieter Jahn, wurde zur Geschäftsführerin berufen. Somit liegt die Führung der Jahn GmbH nun mehr in den Händen von Janet und Dieter Jahn.
Die Mitarbeiterzahl steigt auf Grund guter Auftragslage auf 53 Personen an.

Juni 2011
Das 2001 erbaute und bezogene Gebäude Am Kümmelbrunnen stößt an seine Kapazitätsgrenzen. Die Mitarbeiterzahl ist mittlerweile auf 81 Personen angestiegen. Nach reiflicher Überlegung ist eine weitere Expansion unumgänglich.
Hierzu wurde eine stark sanierungsbedürftige Bestandsimmobilie gekauft.

Januar 2013
Nach 10 monatiger Kernsanierung wurde der neue Firmensitz in der Alten Werkstraße 3 in Königsee bezogen. Die Mitarbeiterzahl ist bis dahin auf 86 gestiegen. Das bisherige Gebäude Am Kümmelbrunnen wird nach wie vor genutzt.

Januar 2015
Aufgrund der stetig wachsenden Auftragslage konnte der Mitarbeiterstamm auf 99 Festangestellte, 1 Azubi und 1 geringfügige Arbeitskraft erhöht werden.

Oktober 2015